Bayerisches Pesto

Alle wissen, dass man Pesto in 10 Minuten zubereiten kann...es geht blitzschnell...aber trotzdem macht es (fast) niemand selber.

Die meisten kaufen es schon fertig im Glas. Auf dem Bauernmarkt gibt es wunderbare fertige Pestogläser. Wenn also einer keine Lust hat, das Pesto selber zuzubereiten, kann er diese Gläser kaufen.

Aber wer es selber versuchen will, dem stelle ich hier mein "Bayerisches" Pesto vor, aus Basilikum und Bärlauch.

mehr >

5 Kommentare >   Versione italiana >

Rote Bete mit Kümmel

Dieses Rezept habe ich in einer meiner liebsten Kochzeitschriften, Zu Gast, gefunden. Rote Bete sind oft, so auch in diesem Fall, nur eine Beilage. Dieses Rezept kann hervorragend mit einem Fleischgericht kombiniert werden.

mehr >

Kommentar schreiben >   

Petersiliensauce zum Osteressen

Diese Petersiliensauce macht meine Mutter typischerweise an Feiertagen. Normalerweise isst man sie zu Suppenfleisch/Tafelspitz, sowohl Rind als auch Huhn. Das große Problem dieser Sauce ist, dass sie es oft nicht bis auf den Tisch schafft, weil alle sie schon vorher aufgegessen haben, und zwar als dicke Schicht auf Weißbrot.

mehr >

Kommentar schreiben >   Versione italiana >

Einfacher Apfelkuchen alla Adele

Dieser Kuchen stammt aus der Rezeptesammlung meiner Mutter Adele. Der Kuchen ist sehr leicht zuzubereiten, meine Mutter backt ihn täglich für die Gäste ihres Bed&Breakfast

mehr >

3 Kommentare >   

Birnen im Speckmantel

Die Birnen im Speckmantel sind eine ideale Vorspeise für die Winterzeit. Deftig und doch mit einer süssen Note. 

mehr >

Kommentar schreiben >   
vor 1 | … | 21 | 22 | 23 | 24 | 25  weiter

Zava auf dem Bauernmarkt

Der Bauernmarkt, eines meiner Lieblingsthemen.

Ich könnte stundenlang über das reden, was ich während der 40minütigen Pause von meinem Schreibtisch sehe, rieche, höre und esse. 40 Minuten, in denen ich die verschiedensten Leute treffe, bei eisigen Temperaturen im Winter oder in der lauen bayerischen Sommerluft. 40 Minuten, die ich damit verbringe darüber nachzudenken, was ich diese Woche koche, immer auf der Suche nach neuen Zutaten. 40 Minuten, in denen ich mit den Marktfrauen spreche und versuche, ihnen neue Rezepte zu entlocken. Immer mit dem Gedanken an die Produkte vom Bauernmarkt, die in meinem Forsetzungsbuch die Hauptrolle spielen werden.

Beste Freunde

dolcilicious - leckereien aus steffis küche
Nominiert für den BRIGITTE-Food-Blog-Award

Blogroll