Lamm mit Pistazien und Minze

Otto ist inzwischen von den passiven Phase "ich-schaue-was-du-machst-und-basta" zur aktiven Phase "ich-schaue,-was-du-machst-und-bevor-du-es-machst-will-ich-es-unbedingt-auch-machen" herangewachsen. Wenn wir abends vor 8 Uhr essen wollen und etwas kochen wollen, dann muss ich auch eine kleine Aufgabe für Otto finden. Dieses Mal hat Otto für ungefähr 25 Minuten ohne Pause die Pistazien und die Minze bearbeitet, in einen marmornen Mörser und einem Holzstößel.

Lammkoteletts in Zitronenkruste mit Pistazien und Minze

4 Lammkoteletts
100g Kapern
4 TL abgeriebene Zitronenschale
2 TL gehackte Pfefferminz
6 TL gehackte Pistazien
2 zerdrückte Knoblauchzehen
Olivenöl

 

In einem Mörser die Pistazien zerstoßen. Kapern und Knoblauch sehr klein schneiden, dann die Zitronenschale mit den Kapern, den Pistazien und der Minze vermischen und 4 El Olivenöl dazu geben. Die Lammkoteletts waschen und trocken tupfen, mit dem Pistaziengemisch einreiben und ca. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren.

In einer Pfanne 3 El Olivenöl erhitzen, die Knoblauchzehe dazu geben und 1 Minute anbraten lassen. Den Knoblauch wieder entfernen und die Lammkoteletts in die Pfanne geben.

3 Minuten von einer Seite braten lassen, dann wenden und nochmals 2 Minuten braten, das Fleisch soll nicht zu stark austrocknen.

Am besten serviert man die Koteletts mit einem grünen Salat und fein geschnittenen Radieschen in einem Honig-Ziegenfrischkäse-Balsamico-Dressing.

Kommentar

zava

hallo semiha, danke dir :), dein Buch ist echt super

Kommentar am Sonntag, 02.06.2013 um 12:21 geschrieben.
Semiha

Dank Otto ist das Essen noch leckerer geworden ;)sieht super aus und ich werde es ausprobieren und an euch insbesondere Otto denken. Danke!

Liebe Grüße

semiha

Kommentar am Montag, 27.05.2013 um 12:06 geschrieben.
Es trat ein fehler auf!

Einen Kommentar hinterlassen





* Erforderlich - Die E-Mail wird nicht veröffentlicht

Post

Rezepte



Nominiert für den BRIGITTE-Food-Blog-Award