Bayerisches Pesto

Alle wissen, dass man Pesto in 10 Minuten zubereiten kann...es geht blitzschnell...aber trotzdem macht es (fast) niemand selber.

Die meisten kaufen es schon fertig im Glas. Auf dem Bauernmarkt gibt es wunderbare fertige Pestogläser. Wenn also einer keine Lust hat, das Pesto selber zuzubereiten, kann er diese Gläser kaufen.

Aber wer es selber versuchen will, dem stelle ich hier mein "Bayerisches" Pesto vor, aus Basilikum und Bärlauch.

Für 3 Personen

400 g Pasta (am besten Spaghetti)
40 Basilikumblätter (entspricht ca 1 Basilikumplanze)
10 Bio Bärlauchblätter
3 EL geriebener bayerischer Pecorino
1 EL Pinienkerne
1 Prise Salz
5 EL Olivenöl extra vergine

Zubereitungszeit: 10 Minuten + 12 Minuten Garzeit für die Pasta

Die Basilikumblätter zusammen mit den gut gewaschenen Bärlauchblättern in einen hohen Plastikbehälter geben. Olivenöl und 1 EL Pinienkerne dazugeben. Mit dem Stabmixer alles pürieren bis eine flüssige Creme entsteht, dann den Pecorino, Salz und die restlichen Pinienkerne dazugegeben. Alles gut verrühren.

In einem großen Topf Wasser zum kochen bringen, grobkörniges Salz und die Spaghetti dazugeben. Ich kaufe meine Spaghetti direkt auf dem Markt, die Qualität ist sehr gut. Sie verkochen nicht und bleiben bei richtiger Garzeit schön al dente.

Tip: bevor ihr die Nudeln abgießt nehmt einen Schöpflöffel voll Nudelwasser und fügt es dem Pesto zu. So werden die Nudeln nicht trocken und man muss nicht so viel Öl verwenden.

Nudeln abgießen und in einen große Schüssel geben, in der schon ca 2 EL Pesto sind. Umrühren. Das restliche Pesto zugeben und nochmal gut durchrühren.

Nach gusto mit geriebenem Pecorino bestreuen.

 

Fertig, servito in tavola e mangiato.

Pecorino
Hallertauer Ziegenhof
www.milchundkaesestrasse.de

Bärlauch

Gärtnerei Hollern
www.gaertnerei-hollern.de

Kommentar

Dorfküche

Wirklich lecker das bayerische Pesto! Wir empfehlen Ihnen als Salatliebhaber auch die bayerischen Dressings aus der Dorfküche mit echtem Bier. Bier im Salat hört sich zwar auf den ersten Blick etwas ungewöhnlich an, schmeckt aber richtig richtig lecker. Das Zoiglbierdressing mit der Zutat Zoiglbier (wird nur in der Oberpfalz gebraut) passt sehr gut zu verschiedenen Blattsalaten mit z.B. Putenbruststreifen oder Lachsfilet. Der Salatrausch mit der Zutat Whiskeybier ist die Neuerscheinung der Salatsaison. Neugierig?

Dieses Dressing macht Deutschland an!
Entdecken Sie unser Zoiglbier-Dressing oder unsere anderen Bier-Dressings in unserer Feinkostmanufaktur.
Bei uns ist alles hausgemacht.
Mehr unter

www.dorfkueche.de
https://www.facebook.com/Zoiglbierdressing

PS: Haben Sie unseren aktuellen Beileger in der LandGenuss entdeckt? Hier können Sie sich direkt über unsere Bier-Dressings informieren.

Kommentar am Montag, 21.01.2013 um 18:39 geschrieben.
zava

Mit Zitrone habe ich noch nicht probiert, sicher eine gute Variante, danke Marie und forza Italia :)

Kommentar am Samstag, 02.07.2011 um 11:34 geschrieben.
Marie

Lecker! Seit ich mal von einer Freundin aus Italien selbstgemachtes Pesto bekommen habe kann man mich mit dem Zeug aus dem Discounter echt jagen.
Hab übrigens eine Variante mit Zitrone gefunden. Für die Vitamin C-Fans :)

Kommentar am Freitag, 24.06.2011 um 17:56 geschrieben.
zava

Ich stimme dir völlig zu :)

Kommentar am Montag, 16.05.2011 um 13:10 geschrieben.
Konsti

Hervorragendes Pesto und sehr einfach zuzubereiten. Ich habe die Pinienkerne vorher noch in der Pfanne geröstet, dann entfalten sie Ihren Geschmack noch besser!

Kommentar am Mittwoch, 11.05.2011 um 22:55 geschrieben.
Es trat ein fehler auf!

Einen Kommentar hinterlassen





* Erforderlich - Die E-Mail wird nicht veröffentlicht

Post

Rezepte



Nominiert für den BRIGITTE-Food-Blog-Award