Rote Bete mit Kümmel

Dieses Rezept habe ich in einer meiner liebsten Kochzeitschriften, Zu Gast, gefunden. Rote Bete sind oft, so auch in diesem Fall, nur eine Beilage. Dieses Rezept kann hervorragend mit einem Fleischgericht kombiniert werden.

3 Rote Bete
2 TL Kümmel
2 TL Zucker
1 EL Butter
1 Prise Salz
1/2 Tasse Brühe

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Rote Bete in Salzwasser mit 1 EL Kümmel kochen (ca. 20 Min.). Wenn sie weich sind unter fließendem Wasser schälen. Mit etwas Küchenpapier abtrocknen und in ca 1 cm große Würfel schneiden.

Butter in die Pfanne geben, die Würfel dazugeben und 3-4 Minuten anbraten. Den Zucker zugeben und langsam karamellisieren lassen. Wenn alles ein bisschen dickflüssig geworden ist etwas Brühe und den zweiten TL Kümmel zugeben. Brühe langsam verkochen lassen und dann nach und nach weiter Brühe zugeben bis sich eine schön cremige Sauce um die Rote Bete gebildet hat.

Rote Bete
Gärtnerei Hollern
www.gaertnerei-hollern.de

Kommentar

Es trat ein fehler auf!

Einen Kommentar hinterlassen





* Erforderlich - Die E-Mail wird nicht veröffentlicht

Post

Rezepte



Nominiert für den BRIGITTE-Food-Blog-Award