search
Suche nach eine Rezept oder Geschichte
close

Rezepte

Wie schön ist es doch, wenn im Frühling alles grün wird und anfängt zu blühen. Es gibt so viel leckeres Gemüse, das jetzt schon geerntet werden kann. Spargel, Spinat, Radieschen, Salate, Blumenkohl, Kohlrabi, Rettich, Stangensellerie, Frühlingszwiebeln und Lauch. Ganz besonders freuen wir uns aber immer über die ersten Erdbeeren und natürlich Rhabarber.

Die verbotene Sauce (aka Chimichurri)

restaurant_menu Basics / Vegan 

Jetzt ist sie im Kühlschrank, in einem luftdichten verschlossenen Behälter, seit mindestens einer Woche.

Zuccherini und Berlingozzi

restaurant_menu Backen 

"Die gekochten Mama, ich will die gekochten...", das ist eine der Sätze meiner Kindheit, an die ich mich erinnere.

Gurkensalat mit Sesam und Honig

restaurant_menu Vegan 

Ich bin kein großer Gurkenfan, ich stehe damit in unserer Familie allerdings alleine da. Otto und Kathrin, als gute Deutsche, verschlingen Gurken regelrecht, deshalb kaufe ich sie, wenn ich sie auf dem Markt finde. 

Griebenschmalz Focaccia (aka Schiacciata con i Ciccioli)

restaurant_menu Toskana / Winter 

In Winter neige ich dazu zu viel Fleisch zu kaufen. Immer wenn ich heim kommen, fällt mir auf, wie viel ich gekauft habe, Gulasch, Steaks, Schweinebraten, Leberknödel, Wurst, Speck und Schmalz. Jeder Art von Schmalz, Griebenschmalz mit und ohne Apfel, Gänseschmalz, pure Schmalz.

Profumo di Toscana

restaurant_menu Basics / Toskana 

Es ist immer schön Leute zum Essen einzuladen, für sie zu kochen und sie nach den ersten Bissen sagen zu hören: "....ausgezeichnet... das schmeckt nach Toskana...". Das ist mir schon öfter passiert und ich freue mich immer wieder es zu hören.

Winterpostelein und Asiasalat

restaurant_menu Inspiration / Winter / Vegetarian 

Feldsalat, Chicorée, Chinakohlsalat - das sind so die Stereotypen der winterlichen Öko-Welt.

Bayern haben den Zwetschgendatschi im Blut

restaurant_menu Backen / Vegetarian 

Zwetschgen schmecke am besten, wenn man sie auf dem Markt kauft. Wenn man sie selber im Garten hat, sind sie wahrscheinlich noch besser als die vom Markt, aber auf keinen Fall sind sie mit den Zwetschgen aus dem Supermarkt zu vergleichen. 

NEEEINNN...Pizza Hawaii...

restaurant_menu Basics / Schnell / Clean / Toskana 

Eine der vielen schönen Dinge, die ich in Deutschland kennengelernt habe.

Kirsch-Eis und kleine Stachelbeer-Sorbets

restaurant_menu Vegan / Sommer 

Es ist unmöglich, ich kann nicht mehr kochen... es ist einfach zu heiß in unserer Wohnung.

Meine Schwester und die Rhabarberpflanze / Rhabarber Crumble

restaurant_menu Backen / Frühling 

Meine Schwester ist genau wie ich, immer enthusiastisch für alles, vor allem für Essen.

Lammkoteletts in Zitronenkruste mit Pistazien und Minze

restaurant_menu Schnell 

Otto ist inzwischen von den passiven Phase "ich-schaue-was-du-machst-und-basta" zur aktiven Phase "ich-schaue,-was-du-machst-und-bevor-du-es-machst-will-ich-es-unbedingt-auch-machen" herangewachsen.

TastyBox

restaurant_menu Cool / Bayern 

Ich sollte es nicht machen.... es ist Werbung... Aber das Angebot ist einfach zu interessant, die Idee, die dahinter steht ist toll. Sie gefällt mir und ich möchte sie auf meine Weise unterstützen.

Osterfladen

restaurant_menu Gastbeitrag / Backen 

Ich habe momentan absolut keine Zeit Rezepte für meinen Blog zu schreiben.

Apple-Carrot-Cake - Dolcilicious Gastbeitrag

restaurant_menu Süsses 

Dies ist ein ganz besonderer Eintrag - denn er ist gleichzeitig ein Gastbeitrag bei Zava. Der ist nämlich ein bisschen im Stress, Job, Wohnungsbau, der kleine Otto, die ganzen Besuche auf dem Bauernmarkt ;-), das ist natürlich ein bisschen viel. Deswegen dachte ich mir, ich unterstütze ihn mal ein bisschen, damit seine blog-Leser nicht ganz so selten was neues zu sehen bekommen. Und was gibt es derzeit auf dem Bauernmarkt? Genau, nicht ganz so viel zum dolci machen, aber immerhin Äpfel und Karotten. Und daraus gab's letzte Woche für Irene einen Geburtstagskuchen.

Schweinerückenbraten alla Dario Cecchini

restaurant_menu Toskana / Cool / Winter 

Ich kann gar nicht sagen, wie sehr es mir gefällt, Kochbücher durchzublättern, unglaublich, ich könnte Stunden damit verbringen...und ehrlich gesagt, ich verbringe auch Stunden damit Kochbücher anzuschauen und Rezepte zu lesem. Rezepte, die ich nie kochen werden, einerseits weil mir die Zeit fehlt und andererseits weil sie meiner Welt, die aus lokalen Produkten und einfachen Rezepten besteht, zu fern sind.

Anatra in Porchetta - Toskanischer Entenbraten

restaurant_menu Fleisch / Winter 

Alles hat mit der x-ten internen Familien-Herausforderung angefangen. Kathrin ist sehr kompetitiv, sie will immer gewinnen und tut es auch oft. 

Ballotte (AKA gekochte Kastanien)

restaurant_menu Vegan / Basics / Herbst / Winter 

Eine Männersache. Meine Vater hat in seinem ganzen Leben nie gekocht, aber eine Sache hat er immer gemacht: an kalten Herbstabenden hat er die Esskastanien vorbereitet.

Tomaten-Paprika-Ziegenkäse Kuchen

restaurant_menu Sommer / Frühling / Toskana 

Der winter steht vor der Tür, wenn alles gut geht dann gibt es noch zwei sonnige Wochen und dann kommen endlich die Wochenenden, an denn ich nichts anderes zu tun habe als mit Otto zu spielen und und mit Kathrin zu kochen.

Agneau de Marché

restaurant_menu Fleisch / Dinner 

E ist herrlich im Urlaub zu sein und jeden Tag wunderbare Dinge an noch wunderbareren Orten essen zu können. Es ist noch viel schöner jeden Tag farbenfrohe und duftende auf Märkten zu finden, auf denen man frische Produkte einzukaufen kann. An so einem Ort ist dieses  Rezept entstanden, in Bordeaux während unserer letzten Urlaubs, im appartement von Laetitia im Viertel St Michel, ca 100 meter vom Stadtmarkt Marché des Capucins entfernt.

Rillettes au porc

restaurant_menu Unterwegs 

Jetzt sind es nur noch weniger als 10 Tage bis zur Abreise... seit ca 6 Monate planen, überlegen, lesen und "essen" wir diesen französisch-baskischen Urlaub. Bilbao, San Sebastian, Biarritz, Bordeaux. Das sind grob gesagt unsere Hauptetappen, das bedeutet also Guggenheim, Arzak, Tapas, Fischmärkte, Weingüter und Wein.

Crostini alla Panzanella Toscana

restaurant_menu Toskana / Vegan / Sommer / Frühling 

Als ich mich entschieden habe das Rezept in dieser Form zu schreiben musste ich gleich an meinen Freund Marco Martini denken. Ein Jugendfreund von mir und ein bissiger Kumpel unzähliger angeregter Diskussionen über die toskanische Küche.

Geschmort Rinderbacken

restaurant_menu Winter 

Ich weiß nicht, ob ich Rinderbacken als ein "Stück Fleisch geringerer Qualität" oder einfach nur als ein "ungewöhnliches Stück" bezeichnen soll. Ich hatte noch nie davon gehört, sie noch nie gekauft, noch nie danach gesucht, aber als Manina, die Köchin vom M-Belleville, sie uns dann als Hauptgang für unsere Hochzeit vorgeschlagen hat, hatte ich keine Zweifel mehr.

Crostini Schafheublumenkäse-Radieschen

restaurant_menu Sommer / Vegetarian 

Oft entstehen Rezepte einfach so, aus Zufall. Man hat eine wage Erinnerung an etwas, das man gegessen hat, das einem gut geschmeckt hat, ein Geschmack, der einem im Kopf geblieben ist aber man erinnert sich nicht mehr wo man ihn probiert hat.

Bayrisches Pesto 2 (AKA Bärlauch Pesto)

restaurant_menu Vegetarian / Frühling 

Jetzt haben aus kulinarischer Sicht die gefährlichsten 4 Wochen des Jahres begonnen...denn während dieser vier Wochen gibt es Bärlauch am Gemüsestand. Ich kann nicht widerstehen, auch wenn ich weiß, dass ich dadurch meine zwischenmenschlichen Beziehungen gefährde, ich muss ihn einfach kaufen.

Birnen-Ingwer Marmelade

restaurant_menu Vegan / Garten / Herbst 

Die Birnensaison geht dem Ende zu, leider auch die Apfelsaison aber langsam kommen dafür das erste Frühlingsobst. Kirschen (Regina, Sam, Samba), Aprikosen (Goldrich, Aurora).Ehrlich gesagt liebe ich Birnen und ich esse mindestens einen Apfel pro Tag. Aber nach 6 Monaten kann ich sie nicht mehr sehen.

Lauch-Emmentaler Soufflé

restaurant_menu Winter / Vegetarian 

Ich habe es endlich verstanden, ich habe zwar 2 Monate dazu gebraucht aber jetzt ist es mir klar geworden.

Käse-Honig-Thymian Minisemmeln

restaurant_menu Sommer / Vegetarian 

Seit 4 Wochen versuche ich ein gutes Brot zu backen. Ich habe es noch nicht geschafft, ich habe noch nicht das richtige Rezept gefunden, dass mich voll uns ganz zufrieden stellt.

Thai-Löwenzahn

restaurant_menu Cool / Frühling 

Diese Rezept gefällt sicher meiner Schwester.

I biscotti della salute di Artusi

restaurant_menu Inspiration / Backen 

Wenn ihr kochen liebt, dann müsst ihr unbedingt Pellegrino Artusi kenne oder ein Fan von ihm sein."Wer???? Pellegrino Artusi???? Noch nie im Fernsehen gesehen... hat er einen Blog?"Nein, Artusi hat keinen Blog und er war auch noch nie im Fernsehen aber er ist trotzdem einer der größten und ersten Autoren, die über die kulinarische Kunst geschrieben haben.

Bruschetta al Nero di Toscana

restaurant_menu Vegan / Winter / Toskana 

Ich bringe den Schwarzkohl nicht mit den anderen Kohlsorten in Verbindung... ich finde es fast inkorrekt ihn überhaupt Kohl zu nennen. Ich finde einen anderen Namen, den er hat, viel schöner und passender: Nero di Toscana. Nicht etwa, weil ich die anderen Kohlsorten nicht mag, ich liebe Wirsing und bin verrückt nach Brokkoli und Rosenkohl, aber der Schwarzkohl hat einen ganz anderen Geschmack, wie schon gesagt, es scheint mir zu einer ganz eigenen Art zu gehören.

Die Bosna

restaurant_menu Bayern 

Es ist schön über die Christkindlmärkte zu bummeln. Es ist noch schöner über die Christkindlmärkte zu bummeln und etwas warmes zu essen. Und noch viel schöner ist es zu bummeln, zu essen und etwas warmes zu trinken :)Also zusammengefasst, es ist das größte Vergnügen an einem kalten Wintersonntag über den Christkindlmarkt zu laufen, in der einen Hand eine Bosna und in der anderen einen Glühwein.

Ziegenkäse-Kürbis-Pizza vom Café Clara

restaurant_menu Vegetarian / Herbst 

Der Bauernmarkt ist sicher nicht das größte große Business meines Viertels, richtig Umsatz machen hier in Schwabing die Friseure, Cafes, Bars und Restaurants. Jetzt könnte man denken, dass alles Leute, die hier leben, Pummelchen mit perfekten Frisuren sind, aber das stimmt nicht.  Es sind alles normale Leute mit normalen Frisuren.

Apfel-Dinkel Muffins

restaurant_menu Süsses 

Ich übertreibe vielleicht ein bisschen, aber manchmal ist es wirklich schwierig nur gesund zu essen und Dinge zu meiden, die es nicht sind, wie zum Beispiel Weizenmehl. Ich liebe Pasta, esse für mein Leben gerne Weißbrot und bin ganz verrückt nach Pizza. Ich liebe alles, was mit weißem Mehl hergestellt wird. Und als Italiener, der von klein auf daran gewöhnt ist weißes Mehl zu essen, ist es unmöglich darauf zu verzichten.

Kürbis-Petersilienwurzel-Gemüse

restaurant_menu Herbst / Vegetarian 

Bei uns ind er Familie sind die Rollen anders verteilt als so oft. (Kathrins Rezept)

Der Bayerisches Forellenkaviar

restaurant_menu Bayern 

Das Gold der Bayern? Bier? Neeeeein, Forellenkaviar.... unbedingt Forellenkaviar, der müsste das bayerische Gold sein :). Leider ist dem nicht so.

20 Minuten Roastbeef

restaurant_menu Basics / Toskana / Schnell 

Wie ich schon erzählt habe hatte mich vor ca. 3 Jahren das Molekular-Küchen-Fieber gepackt. Molekularküche bedeutet nicht nur, dass man magische Wunderpülverchen verwendet, sondern es geht auch um spezielle Gar-Prozesse: z.B. unter Vakuum kochen, Räuchern oder bei extrem niedrigen Temperaturen von -20/-30 Grad. Eine meiner Favoriten war das Kochen bei normal Niedrigtemeraturen, zum Beispiel Roastbeef das 2-3 Stunden bei 58 °C gegart wird. Dinge, die mein Herd leider nur begrenzt mitmachte, er heizte auf 50, dann auf 60 Grad und schnellte dann plötzlich auf 70 Grad hoch, kurz gesagt, ohne eine guten Ofen ist das alles eher eine Tortur als Spaß. Aber trotz den Schwierigkeiten wurde es zum Schluss immer sehr lecker, fantastisch, also zu 90% ein perfektes Roastbeef. Bis zum dem tag, an dem ich es bei meiner Mutter in Italien ausprobieren wollte.

Der Sonntags-Sugo (AKA Ragù)

restaurant_menu Basics / Toskana 

Bei uns in der Toskana heißt das Ragú nicht Ragú oder Bolognese-sauce, sondern "Sugo". Und bei uns in der Toskana macht man den Sugo Sonntag vormittag. Eigentlich stehen die toskanischen Mamas schonn um 7 in der Früh auf, um den Sugo zu machen. Den Sugo kann man nämlich nicht schnell machen, es braucht Geduld, Zeit und Liebe, damit er gut wird.

Quittenmarmelade

restaurant_menu Herbst / Vegan / Clean 

Es gibt ein paar Nahrungsmittel, die meine Kindheit negativ und positiv geprägt haben.

Kartoffelpflanzerl alla Casentinese

restaurant_menu Vegetarian / Toskana 

Ich weiß, dass meine Rezepte zu einfach und oft etwas kalorienhaltig sind, also wirklich Hausmannskost, fast schon bäuerliche Gerichte. Aber das war nicht immer so.

Der Kaiserschmarrn und die Currywurst

restaurant_menu Winter / Bayern 

Die ersten Gerichte, die ich in Deutschland zu lieben gelernt habe, sind Currywurst und Kaiserschmarrn.

Sommerabend auf dem Balkon

restaurant_menu Sommer 

Laue Sommerabende mit Temperaturen von 25°C erlebt man in Bayern leider nicht sehr oft.

Gebratene Pilze nach Art meiner Schwester

restaurant_menu Sommer / Glutenfrei / Vegan 

Pilze suchen ist eine Kunst wie jede andere, wenn keine Leidenschaft dahinter steht, dann sollte man es besser bleiben lassen.Für's Pilzesuchen gibt es nur wenige und sehr klare (von mir erfundene) Regeln:

Artischocken nach Oma Olga

restaurant_menu Vegan / Winter 

Als ich das erste Mal jemanden in Deutschland Artischocken kochen gesehen habe, war ich schockiert. Ich übertreibe nicht, ich war wirklich geschockt.

Auberginen - Melitzanosalata

restaurant_menu Vegan / Sommer 

Wie schön sind doch die Auberginen mit ihren lila Schattierungen, wenn es sie nicht schon gäbe müsste man sie erfinden.Jedesmal wenn ich sie auf dem Markt am gemüsestand sehe, erinner ich mich an den Film Solino, einer der ersten Filme, die ich in Deutschland gesehen habe.

Blaubeermarmelade

restaurant_menu Vegan / Sommer / Garten 

Mir schmeckt Blaubeermarmelade definitiv am besten, vor allem so, wie ich sie esse: nicht etwas auf Brot, sondern 3 Esslöffel Marmelade mit Milch und Haferflocken. Das ist mein absolutes Lieblingsfrühstück.

Ziegenkäse aus dem Wok

restaurant_menu Vegetarian / Frühling 

Dieses Rezept habe ich natürlich direkt vom Besitzer des Hallertauer Ziegenhof gekommen, der wie oben beschrieben selbst am Herd stand und gekocht hat.

Rote-Beete-Pesto alla Clelia

restaurant_menu Clean / Schnell 

Viele meiner Freunde beziehen ihr Gemüse über G.A.S. (Gruppo di Acquisto Solidale), eine Organisation, die gut aufgestellt ist und den Kontakt zwischen Biobauern und dem Verbraucher  herstellen. Das Konzept entspricht in etwa der Ökokiste in Deutschland, das saisonale Gemüse wird dem Verbraucher direkt ins Haus geliefert. Ökologisch, lokal, günstig.

Schnelle Lasagne

restaurant_menu Vegetarian / Sommer 

Die schnellen Lasagne sind genau richtig für die Momentan, wenn 2 Freunde (wie Franziska und Philipp) spontan vorbei kommen und keine Lust auf die üblichen Nudeln mit Tomatensauce oder Aglio e Olio haben.

Bauernomelette

restaurant_menu Basics 

Die Köchin, die mir dieses Rezept verraten hat, hat gelacht, als ich mit meinem kleinen schwarzen Buch und Stift in die Küche gekommen bin. Ich weiß nicht, ob sie über meinen Enthusiasmus gelacht hat oder weil sich bisher noch niemand für ihr Rezept interessiert hatte. Ein sehr einfaches Rezept, dass vielleicht in dieser Gegend eh alle kennen.

Fahrradtouren mit Camembert-Apfel-Honig- und Thymian-Omlette-Broten

restaurant_menu Unterwegs / Vegetarian 

Die Deutsche lieben Sport im Freien, wir Italiener lieben Sport im Fernsehen. Ich mag ehrlich gesagt weder das eine noch das andere, aber hin und wieder mache ich doch beides.

Selbstgemachter Rhabarbersaft

restaurant_menu Basics / Frühling 

Der Rhabarber ist typisch deutsch, zumindest für mich.

Frittierter Salbei alla Celentano

restaurant_menu Vegetarian / Frühling 

Währen man Salbei frittiert muss man unbedingt „24000 baci“ von Adriano Celentano anhören. Dadurch bleibt der Salbei schon knusprig und behält seien mediterranen, italienischen Geschmack. Falls ihr Celentano absolut nicht mögt (was ich mir nicht vorstellen kann!) oder falls ihr dieses Lied nicht habt, dann könnt ihr auch auf Gianna Nanninis „Bello e impossibile“ ausweichen. Frittierter Salbei ist ein großer Klassiker meiner Mutter, den ich natürlich nur nach Deutschland importiert habe, um Kathrin glücklich zu machen. Wie schon gesagt, wenn es Salbei gibt, erträgt sie sogar den Geruch von frittiertem Fett in unserer Wohnung.

Penne mit Spargel-Pesto

restaurant_menu Frühling / Vegetarian / Schnell 

Grüner Spargel ist eine große Leidenschaft von mir, schon als Kind bin ich mit meiner Schwester zum Spargel suchen die Berge in der Nähe von Pisa gegangen.

Ravioli mit geräucherter Forelle und Ziegenfeta

restaurant_menu Basics / Bayern 

Wenn ich diese Ravioli mache, erträgt Kathrin auch mein Chaos, was ich nachmittags in der Küche hinterlasse.

Selbstgemachte Pasta

restaurant_menu Basics / Toskana 

Meine Mutter Adele macht fast jeden Sonntag Eiernudeln.

Pasta Lamm und Birne alla Giuliano

restaurant_menu Cool 

Meine Rezepte orientieren sich oft an Gerichten, die ich in Restaurants oder bei Freunden gegessen habe.

Überbackene Karden und Sellerie

restaurant_menu Winter / Toskana 

Karden???? Die habe ich noch nie auf dem Markt gefunden.

Bayerisches Pesto

restaurant_menu Basics / Sommer / Vegan / Toskana / Bayern / Schnell / Clean 

Alle wissen, dass man Pesto in 10 Minuten zubereiten kann...es geht blitzschnell...aber trotzdem macht es (fast) niemand selber.

Rote Bete mit Kümmel

restaurant_menu Clean / Schnell 

Petersiliensauce zum Osteressen

restaurant_menu Vegetarian / Toskana / Basics 

Diese Petersiliensauce macht meine Mutter typischerweise an Feiertagen.

Einfacher Apfelkuchen alla Adele

restaurant_menu Toskana / Schnell / Clean 

Birnen im Speckmantel

restaurant_menu Winter 

Die Birnen im Speckmantel sind eine ideale Vorspeise für die Winterzeit. Deftig und doch mit einer süssen Note.